Schülerin im GEO-Labor

Das GEO-Labor

Das GEO-Labor ist ein außerschulischer Lernort, an dem Schüler*innen und Lehrkräfte, aber auch alle anderen interessierten Gruppen, experimentieren und Projekte durchführen können.

Es stehen zwei Seminarräume und zwei Laborräume zur Verfügung. Dort werden aktivierende Lernmodule angeboten, die direkten Bezug zu den geowissenschaftlichen Inhalten der Lehrpläne aller Schularten haben. Das angeleitete eigenständige Lernen mit anschaulichen Modellen in einer anregenden Lernumgebung steht im Vordergrund. Die Umsetzung geologischer Konzepte auf die Landschaftsentwicklung kann unter fachlicher Anleitung auf einer Exkursion in die Umgebung erfolgen.

Lernmodule

Wir raten dringend, das Programm auf ein Lernmodul in Kombination mit der Führung “System Erde” zu beschränken.

Programm/Kosten

Halbtagesprogramm (bis 4 Stunden Dauer):
6,00 €/Person, inkl. Eintrittspreis und Führung “System Erde”

Ganztagesprogramm (4-6 Stunden Dauer):
8,00 €/Person, inkl. Eintrittspreis und Führung “System Erde”

Gruppengröße:
Maximal 30 Personen pro Klasse (2 Klassen gleichzeitig möglich)

Mehrtagesprogramme sind möglich.
Begleitende Lehrkräfte sind kostenfrei.
Die Jugendherberge Tannenlohe befindet sich im Nachbarort.

Termine

Sommerzeit (MESZ): Montag – Donnerstag, 8:30 – 18:00 Uhr
Winterzeit (MEZ): Dienstag – Donnerstag, 8:30 – 16:00 Uhr
(oder in persönlicher Absprache)

Buchung

Besucherinformation: info@geozentrum-ktb.de oder 09681-400430
Herr Dr. Holzförster: holzfoerster@geozentrum-ktb.de oder 09681-4004311
Frau Mack (Mo-Mi): mack@geozentrum-ktb.de oder 09681-4004316