Stiftung GEO-Zentrum an der KTB

Die Stiftung GEO-Zentrum an der KTB ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Windischeschenbach, der das Grundstück mit den Gebäuden und dem KTB-Bohrturm gehört.

Sie wurde gegründet von den Stiftern:

  • Landkreis Neustadt an der Waldnaab
  • Landkreis Tirschenreuth
  • Stadt Windischeschenbach
  • Vereinigte Sparkassen Eschenbach i.d.OPf., Neustadt a.d. Waldnaab, Vohenstrauß
  • KCA DEUTAG Drilling GmbH, Bad Bentheim

Das Stiftungsvermögen soll durch Zustiftungen aufgestockt werden. Inzwischen haben sich zahlreiche private Zustifter mit dem Stiftungsziel identifizieren können. Sämtliche Stifter und Zustifter sind im Ausstellungsbereich des GEO-Zentrum an der KTB namentlich bekannt gemacht.

Den Vorsitz im Stiftungskuratorium hat Herr 1. Bürgermeister Karl-Heinz Budnik (3. von rechts), Stadt Windischeschenbach, inne. Als Stiftungsvorstand ist Frau Christina von Seckendorff (4. von links), München, aktiv. Die Mitglieder des Stiftungskuratoriums entnehmen Sie bitte unserem Organigramm (Download).

Werden Sie Zustifter

Stiftungsziele

Wesentliches Ziel der Stiftung GEO-Zentrum an der KTB ist es, geowissenschaftliche Themen aus Wissenschaft, Forschung und Bildung mit aktuellem Bezug zu gesellschaftlichen Belangen der Öffentlichkeit fachlich kompetent zugänglich zu machen.

Das Ziel soll erreicht werden durch

  • Etablierung der KTB-Bohrlokation als Exkursionsziel für Schulen zu geowissenschaftlichen Themen aus Forschung, Wissenschaft und Technik
  • Seminarkurse für Schulklassen zum interaktiven selbständigen Lernen vor Ort durch die Verbindung von Geländeerfahrungen, Probenahme,
  • Probenbearbeitung/Untersuchung und Dateninterpretation
  • Fortbildungsveranstaltungen für Lehrer
  • GEO-Touren, um in der Region geowissenschaftliche Zusammenhänge und deren gesellschaftliche Bedeutung aufzuzeigen
  • GEO-Fachgespräche unter dem Stichwort: Die Bedeutung von Geowissenschaften für kommunale Fragestellungen
  • Mitarbeit in nationalen und internationalen geowissenschaftlichen Fachgremien
  • Öffentlichkeitsarbeit mit Vorträgen, Exkursionen, Sonderausstellungen
  • Nutzung der Räumlichkeiten des GEO-Zentrum an der KTB als Tagungsstätte für Arbeitstagungen, Seminar-Kurse etc.
  • Exkursionsziel für die Öffentlichkeit (allgemeine Gruppen und Einzelbesucher) zur geowissenschaftlichen Information an der weltgrößten Bohranlage und der tiefsten Forschungsbohrung in kristallinem Festgestein

Werden Sie Zustifter

Um diesem Bildungs- und Informationsauftrag mit allen fachlichen Anforderungen langfristig und dauerhaft gerecht werden zu können, wurde die Stiftung GEO-Zentrum an der KTB ins Leben gerufen. Wir brauchen finanzielle Unterstützung. Daher unsere Bitte: Werden auch Sie Zustifter und fördern Sie damit unsere gemeinsamen Ziele. Für Zustiftungen erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Stiftung GEO-Zentrum an der KTB
Am Bohrturm 2
92670 Windischeschenbach
Tel.: 09681-40043-0
Fax: 09681-40043-29
E-mail: stiftung@geozentrum-ktb.de

Konto-Nr.: 300171592
BLZ: 753 519 60
Vereinigte Sparkassen Eschenbach i.d.OPf., Neustadt a.d. Waldnaab, Vohenstrauß