Anwendungen

Das Kontinentale Tiefbohrprogramm der Bundesrepublik Deutschland (KTB) widmete sich primär vollständig der Grundlagenforschung. Die ursprünglichen Fragestellungen waren nicht auf das Ziel irgendwelcher Anwendungen gerichtet. Dennoch wurde eine Vielzahl neuer Entwicklungen angestoßen – sowohl im geowissenschaftlichen als auch im bohrtechnischen Bereich.

Die nachfolgend als Schlagworte dargestellten Anwendungen von Erkenntnissen aus KTB greifen nur einen kleinen Teil dessen auf, was KTB tatsächlich für die Geowissenschaften und die Kenntnis des Systems Erde gebracht hat.

  • Geoelektrische Leiter
  • Geneigte seismische Reflektoren
  • Erdbebenforschung
  • Fluide in der Erdkruste
  • Geothermie
  • Lagerstätten
  • Internationales Bohrprogramm ICDP (Beispiele: Unzen, SAFOD, IDDP, El’Gygygtyn, Eger Rift Fluids (etc.)
  • Horizontalbohrsystem
  • Automatisierter Bohrturm
  • Umweltverträgliche Bohrspülung