Startschuss Fairtrade Rallye

Startschuss für die “Fairtrade Stadt-Rallye” mit allen Partnern im GEO-Zentrum an der KTB.

Unser Beitrag zur Nachhaltigkeitswoche der Bundesregierung! Eine Stadt-Rallye der “Fairtrade Town Windischeschenbach” führt zu fünf Orten, die mit Nachhaltigkeit und Fairness verknüpft sind. Grundthema ist das Mobiltelefon. Was hat das mit Nachhaltigkeit und Fairness zu tun? Zumeist eben nicht allzu viel.

Die Gewinnung der Rohstoffe für Smartphones ist oftmals verbunden mit Kinderarbeit, unwürdigen Arbeitsbedingungen und Umweltverschmutzung. Nach einer meist nur kurzen Nutzungsphase landen die Smartphones dann in der untersten Schreibtischschublade oder gar im Hausmüll. Vernünftiges Recycling wäre viel sinnvoller – und würde helfen, Kinderarbeit, schlechte Arbeitsbedingungen und Umweltverschmutzung bei der Rohstoffgewinnung zu reduzieren.

Wir wollen einen Beitrag zum sinnvollen Recycling von Smartphones leisten. Bei unserem Partner Biobäckerei & mein Laden in der Windischeschenbacher Hauptstraße steht ab sofort eine Sammelbox für Eure alten Smartphones. Bringt sie hin und lasst uns am Ende mal sehen, wieviel Gold wir mit der Sammelaktion schürfen können, denn bereits 160 Handys enthalten in etwa soviel Gold wie 1 Tonne Golderz. Das sind zwar nur 5 Gramm, aber dafür muss ein Minenarbeiter schwer schuften – und das schon bei guten Arbeitsbedingungen.

Unsere Rallye geht aber noch weiter. Sie regt mit ihren Fragen an, sich mit den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen, zu denen sich auch die Bundesrepublik Deutschland bekennt, zu beschäftigten. Die haben einen Bezug zu allen Lebensbereichen und zu allen Wissenschaften. Wo sie in den Geowissenschaften überall aufscheinen, könnt Ihr im GEO-Zentrum an der KTB herausfinden.

Wie funktioniert die Rallye? – Geht zu den Stationen ‘GEO-Zentrum an der KTB’, ‘Biobäckerei & mein Laden’, ‘Grund- und Mittelschule’, ‘Rathaus’ und ‘Helfer vor Ort’. Beantwortet die in den Schaufenstern ausgehängten Fragen und findet so die Buchstaben für das Lösungswort. In den Stationen gibt es auch die Antwortpostkarten, die Ihr am Ende in den Briefkasten am Rathaus einwerft. Oder Ihr schickt eine E-mail mit dem Lösungswort an stadt@windischeschenbach.de. Einsendeschluss ist der 10.10.2020. Unter allen, die mitgemacht haben, werden nachhaltige Preise verlost. Viel Spaß bei einem nachhaltigen Rundgang oder einer nachhaltigen Fahrradtour durch Windischeschenbach.